20. April 2021

Gebührenbescheid Transparenzregister

Wichtige Vereinsinfos


Zur Zeit flattern den Vereinen Gebührenbescheide für die Führung des Transparenzregisters ins Haus.

Absender ist der Bundesanzeiger Verlag, der diese jährlichen Gebühren auf Grundlage des §24 Abs. 1 Geldwäschegesetz in Verbindung mit Nr. 1 Anlage 1 zur Transparenzregistergebührenverordnung (TrGebV) einzieht.
Gemäß der anhängenden Rechtsbehelfsbelehrung empfehlen wir unseren gemeinnützigen Vereinen gegen den Gebührenbescheid unter:

gebuehr(at)transparenzregister.de

Widerspruch einzulegen und die angeforderte Gebühr nicht bezahlen.

In der Regel verlangt der Bundesanzeiger Verlag im Anschluß daran noch die Vorlage nachstehender Dokumente:
- Vereinsregisterauszug* aus dem die Vertretungsbverechtigung gem. §26 BGB hervorgeht
- den Jahresfreistellungsbescheid für Körperschafts- und Gewerbesteuer ihres zuständigen Finanzamtes für jedes im Gebührenbescheid zugrunde gelegten Jahres
- Kopie des Personalausweises des BGB Vertreters Ihres Vereins

*Bei der Beantragung des Vereinsregisterauszugs beim Registergericht auch für diesen aufgrund der Gemeinnützigkeit Befreiung von den Gerichtsgebühren beantragen.
gez. Vorstand

https://www.sportbund-rheinland.de/index.php?id=833&rid=t_6210&mid=593&aC=2452409b&jumpurl=15